<
1 / 416
>

 
13.07.2022

Sonniger Abschluss des Schuljahres

Mit einem geselligen Klassenpicknick und einem bunten Programm auf dem Schulhof wurde heute das Schuljahr abgeschlossen, bevor im Klassenverband die Zeugnisse verteilt wurden. Unter anderem wurden auch die Siegerinnen und Sieger des Sportfestes geehrt, da es beim Sportfest in diesem Jahr keine zentrale Siegerehrung gab. Impressionen und weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen können im Folgenden noch einmal genossen werden.
 
Mit ein paar schönen Impressionen vom Schuljahresabschluss und einigen Informationen zum Sportfest wünschen wir euch wunderbare Sommerferien.



Copyright: Schiller-Gymnasium

Copyright: Schiller-Gymnasium


Copyright: Schiller-Gymnasium



Copyright: Schiller-Gymnasium



Copyright: Schiller-Gymnasium



Copyright: Schiller-Gymnasium













Beim diesjährigen Sportfest traten die Jahrgänge in folgenden Disziplinen gegeneinander an:

JG 5: Leichtathletik im Stadion
JG 6: Schwimmen im Südbad
JG 7: Frisbee im Stadion
JG 8: Hockey auf dem Kunstrasenplatz
JG 9: Handball auf dem ESV Platz
JG 10 : 7k-Run
JG 11: Flag-Football
JG 12: Fußball auf der Kampfbahn

Bei den Bundesjugendspielen Leichtathletik in Jg 5 haben Sylvia Nikuse aus der 5d mit 971 Punkten als bestes Mädchen und Damian Kuss aus der 5a  mit 1102 Punkten als bester Junge abgeschnitten.

Im achten Jahrgang traten die Klassen und Kurse im Unihockey gegeneinander an. Gespielt wurde zunächst in 2 Gruppen á 3 Teams (Gruppe I: Klasse 8a, 8c und 8b/f moli (Mki) ; Gruppe II: 8b/d moli (Oki), 8e, 8b/d/f bili (Hil)). Gruppensieger wurden 8b/f moli (Mki) und 8b/d/f bili (Hil), die den Turniersieger in einem eng umkämpften Finale ausgespielt haben. Die Platzierungen nach der Vorrunde sahen wie folgt aus:
Gruppe I: 1. 8b/f moli (Mki) (10 Punkte)  2. 8a  (4 Punkte, besseres Torverhältnis)  3. 8c (4 Punkte)
Gruppe II: 1. 8b/d/f bili (Hil) 10 Punkte    2. 8e (5 Punkte)      3. 8b/d (Oki) 3 Punkte 

Nach dem fulminanten Finale standen die Klassen undKurse wie folgt auf dem Treppchen:
1. Platz: 8b/f moli (Mki)
2. Platz: 8b/d/f bili (Hil)
3. Platz: 8e
4. Platz: 8a
5. Platz: 8b/d moli (Oki)
6. Platz: 8c


Im Jahrgang 10 begleitet die einzelnen Klassen überwiegend im 2. Halbjahr das Thema Ausdauer. Dieses kann sehr vielfältig betrachtet werden, über lockere Ausdauerläufe begleitet mit Pulsmessungen, Levelläufe, Orientierungsläufe, Cooper-Tests,...die Auswahl ist vielfältig. Dennoch befreit das Üben in der Schule wie auch in anderen Fächern nicht vorm Trainieren der Ausdauer zu Hause, denn mit einer Doppelstunde pro Woche können wir nur Reize setzen.

Das Sportfest bietet mit dem sogenannten 7k-Run eine gute Möglichkeit, als Team eine gemeinsame Leistung zu bringen.
7k bedeutet hier, dass alle Teilnehmenden 2 Stunden lang innerhalb ihrer Gruppe einen Staffelstab in Bewegung halten, wobei aus der jeweiligen Gruppe immer nur eine Person läuft, während die anderen Pause haben (2 h = 120 min = 7200 s). Die Anzahl der Runden aller Gruppen wird am Ende addiert.

Wir haben viele motivierte Läufer im Jahrgang 10 und eröffneten somit die Möglichkeit, dass in einer sich direkt anschließenden halben Stunde die individuelle Leistung verbessert werden konnte, um einen vorgegebenen Notenbereich zu erreichen. Dieses wurde von einem Großteil genutzt und so machte sich am Ende gefühlt der ganze Jahrgang nochmal auf, um die letzten persönlichen Runden noch zu erlaufen. Es wurden tolle Ergebnisse erzielt: Der Jahrgang kann wirklich stolz auf sich sein!