<
29 / 310
>

 
21.02.2020

"Res": Ein historisches Dokument des Abi-Jahrgangs 1948 überreicht

Herr Gerhard Pieper, Abiturient des Jahrgangs 1948 und bis heute stark engagiert im Museumsverein Hameln, hat Schulleiter Andreas Jungnitz ein historisches Dokument seiner ehemaligen Klasse 12 b überreicht.
 
Seine Klasse hatte direkt nach dem Abitur den "Ring ehemaliger Schüler", kurz "Res", gegründet, um die Verbindung untereinander und zur alten "Penne" zu halten. "Res"- die Sache, das Ding- eine Hommage an den Lateinlehrer der Klasse und Ausdruck, wie wichtig ihnen die Sache gewesen ist. Das Vereinsbuch dokumentiert die zahlreichen Treffen und wirft über launige Sinnsprüche einen Blick auf die Gemeinschaft der Ehemaligen und ihren Rückblick auf die Schulzeit direkt nach dem Krieg. Das Büchlein endet mit dem letzten großen Treffen aus Anlass des 65jährigen Abitur im Jahr 2013, als die ehemaligen Schiller-Schüler zu Gast in der Schule waren.


Gerhard Pieper hat Andreas Jungnitz ein historisches Dokument überreicht.