<
66 / 210
>

 
28.02.2018

Schiller-Schüler für das Bundesfinale der deutschen Physikmeisterschaft qualifiziert

Nach mehrmonatiger Vorbereitung nimmt eine Gruppe von Schülern unserer Schule an diesem anspruchsvollen Physikturnier, dem „German Young Physicists Tournament“, im Physikzentrum Bad Honnef teil.
 
Durch die besondere Art des Wettbewerbs – eine wissenschaftliche Diskussion von Physikproblemen in englischer Sprache vor den Augen einer Jury – stellen die Jugendlichen dabei neben ihrem wissenschaftlichen Talent besondere kommunikative Fähigkeiten unter Beweis.
Das Schiller-Gymnasium wird durch Niklas Beeke, Dario Elia Brümmer, Tamara Hillerscheid, Marcel Paulus, Franziska Schulte, Jerome Sölter, Maxim Walther und Trine Wyrwoll vertreten. Sie treten im Wettbewerb vom gegen rund 80 weitere Schüler aus ganz Deutschland an.

Wir sind wünschen den "Schiller-Physikern" viel Erfolg und sind gespannt auf die Ergebnisse!