Ein Fest für Schillers Fußballer/innen



Sowohl die weiblichen als auch die männlichen Kicker des Schillers haben sich bei den Turnieren im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ sehr erfolgreich gezeigt und als Siegerinnen und Sieger für die Entscheide auf Bezirksebene qualifiziert.

So gewannen die Jungen der Wettkampfklasse IV am 10.5. im verregneten Pyrmonter Stadion den Kreisentscheid, bei dem sie drei Vorrunden- und zwei Hauptrundenspiele jeweils souverän für sich entschieden und kein Gegentor kassierten – welche grandiose Leistung! Insbesondere im Finale feuerten sie mit 8 Treffern ein Tor-Feuerwerk.
Am 13. 5. legten die beiden Mädchen-Teams der Wettkampfklassen II und III in Aerzen nach, gewannen auf ganzer Linie und freuen sich  - wie auch die Jungen - auf die Bezirksentscheide am 4. und 5.6. in Havelse.
 



Unglaublich, aber wahr: Das Schiller-Gymnasium hat die besten Fußballspieler der Stadt!




Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft am 5. September 2018 haben die Fußballer des Schillers den lang ersehnten Pokal erspielt. In einem spannenden Finale gegen die Eugen-Reintjes-Schule gewann unsere Fußballmannschaft das Turnier.

Allerdings war dazu ein sogenanntes Shootout erforderlich, denn in der Regelspielzeit von einer Viertelstunde ließ sich kein Siegerteam ermitteln.
Insgesamt traten 8 Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an. Das Schiller gewann in Gruppe A ganz klar mit insgesamt 9 Punkten und konnte das Albert-Einstein-Gymnasium, die Handelslehranstalt und die Elisabeth-Selbert-Schule hinter sich lassen. In Gruppe B spielten die Eugen-Reintjes-Schule gegen die IGS Hameln, das Humboldt-Gymnasium und dem Viktoria-Luise-Gymnasium und wurde zum Gruppensieger.
Das Turnier wurde von Sascha Ranke und seinem Team sowie der IGS perfekt organisiert, und auch das Wetter spielte toll mit. Wir gratulieren unseren erfolgreichen Fußballern Elias, Jasper, Ole Kaan, Navis, Robin, Bagok, Jonas, Hinrich, Ramadan, Maarten, Louis, Can, Alexander und Felix, die von Herrn Hartge begleitet wurden, zu diesem großartigen Erfolg und freuen uns, dass der Pokal erstmals bei uns in der Schule in der Vitrine steht!

Ihr habt es gerockt, Mädels!


Bei bestem Wetter trat das Schiller-Gymnasium bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft im Beachvolleyball am 5. September 2018 mit zwei gleichstarken Mixed-Teams an. Als Schiller 1 gingen Annika, Clara, Finja und Vinzenz  an den Start. Chiara, Carla, Jan und Sebastian bildeten das Team Schiller 2. Beide Teams zeigten Klasse.
Bei einer ungewöhnlich hohen Teilnehmerzahl von insgesamt zehn Mannschaften ging es in der ersten Gruppenphase zunächst ums Weiterkommen, was beiden Teams glücklicherweise gelang. Im Halbfinale spielten kurioserweise die beiden Schiller-Mannschaften gegeneinander. Dies führte dazu,  dass unsere Schule sowohl im großen als auch im kleinen Finale vertreten war, auch wenn keine Mannschaft ihr Spiel gewinnen konnte. So hieß es am Ende Platz 2 für Schiller 1 und Platz 4 für Schiller 2 - ein sehr respektables Ergebnis!
Eine Besonderheit des Turniers war es, dass im Finale zwei Teams gegeneinander spielten, die jeweils nur einen Jungen auf dem Feld hatten. In der Ausschreibung stand, es müsse immer mindestens ein Mädchen auf dem Feld stehen... Ihr habt es gerockt, Mädels!
Die Eugen-Reintjes-Schule hat das Turnier großartig organisiert, obwohl sie selbst kein Team stellen konnten. Vielen Dank dafür, das war großes Kino!