<
1 / 189
>

 
08.10.2018

Abenteuerbericht der 10d: "Gemeinsam entdecken wir Berlin"

"24. bis 26.09.2018. 72 Stunden, 27 Schüler, 2 Lehrer. Eine Großstadt: BERLIN. Gemeinsam haben wir verstanden, was Großstadt bedeutet: Die Straßen sind voll mit vielen verschiedenen Menschen, es ist laut und man weiß nicht, wo man als erstes hingucken soll. Zeit zum Langeweilen? Keine. Das Leben geht schneller und man hat immer etwas zu tun."
Ein Bericht darüber, was die 10d in der Hauptstadt erlebt hat.

 
"In diesen drei Tagen nahmen wir uns mehrere Aktivitäten vor, wobei unser Schwerpunkt auf StreetArt fiel. Inspiration mussten wir nicht suchen. Sie fand uns! Diese konnten wir dann beim Graffiti-Workshop am Dienstag umsetzen. Dabei haben wir uns in Kleingruppen Berlin-Kreuzberg angeguckt und Fotos geschossen, wobei wir eins mit der Kunst wurden. Zusammen mit Nima, einem StreetArt Künstler, durften wir dann unsere eigenen Kunstwerke gestalten. Doch haben wir Berlin auch von der historischen Seite betrachtet und Kurzreferate zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten im Regierungsviertel gehalten. Außerdem haben wir uns auch Berlin bei Nacht von der Reichstagskuppel angesehen. Die Abende verbrachten wir alle beim gemeinsamen Essen im "Burgeramt" und in einem mexikanischen Restaurant, dem "Mojito".
Zurück in Hameln freuten wir uns auf unsere warmen Betten, unsere Familie und die anstehenden Ferien.
Natürlich wären wir alle gerne noch ein paar Tage länger geblieben, aber wir behalten die tollen und coolen Erinnerungen für immer in unserem
Gedächtnis."

Liebe 10d, wir danken euch für den Einblick in eure spannende Projektfahrt!

   

Copyright Fotos: Schiller-Gymnasium Hameln