<
2 / 189
>

 
26.09.2018

Fitness-Freude, Projekt-Planungen und italienische Impressionen

Bei der Fahrten- und Projektwoche gestalten die jeweiligen Jahrgangsstufen ein unterschiedliches Programm. Nur eines ist bei allen gleich: Es herrscht nicht der normale Stundenplan. Ob aus der nahen Sporthalle oder aus dem sonnigen Italien: Wir zeigen einige Einblicke in das Programm der Klassen und Kurse.
 
Der fünfte Jahrgang, hier die 5c, die viel Spaß bei Bewegung und gesunder Ernährung während der Fitnesswoche haben:

 


Der sechste und der achte Jahrgang sind innerhalb Deutschlands an unterschiedlichen Orten auf Klassenfahrt.


Der siebte und neunte Jahrgang arbeiten an selbstgewählten Projekten, wie beispielsweise die 9a, die sich der Teilnahme an unterschiedlichen Wettbewerben widmet und so jeder seinem Interesse nach eigenständig arbeiten kann. Eingereicht werden die Arbeiten beispielsweise beim Europäischen Wettbewerb, dem Schülerwettbewerb zur politischen Bildung, der Chemieolympiade, einem Geschichtswettbewerb und bei "Klickwinkel", einem Wettbewerb zur Medienbildung.



Der zehnte Jahrgang war von Montag bis heute (Mittwoch) in Deutschlands Großstädten unterwegs zur Projektfahrt und wertet diese an den nächsten beiden Tagen intensiv aus. Das Bild zeigt eine vergnügte und begeisterte 10b, die den Bundestagsabgeordneten aus unserem Landkreis, Johannes Schraps (SPD), besucht hat.



Der elfte Jahrgang schnuppert Arbeitsluft: Die Schülerinnen und Schüler nehmen Einblick in die unterschiedlichen Berufe bei ihrem Betriebspraktikum.

Last but not least hat es den zwölften Jahrgang in die Ferne verschlagen. Die weiteste Reise trat wohl der USA-Austausch an, aber auch in Dänemark, in Amsterdam oder am italienischen Gardasee tankt der Abiturjahrgang Energie für den Endspurt. Hier das Seminarfach Thiemann, das am Gardasee ein wenig "dolce vita" genießt... und sich natürlich intensiv fachlich informiert.




Copyright Bilder: Schiller-Gymnasium + Johannes Schraps