<
5 / 124
>

 
16.09.2017

Schilleraner jubeln Hannover 96 zur Tabellenführung

Mindestens für zwei Tage sollte diese Tabellenführung anhalten, die sich Hannover 96 beim Start in den vierten Spieltag der Saison im Spiel gegen den "anderen" HSV erarbeitet hat. Für Unterstützung ihrer Mannschaft sorgten 70 Schiller-Schüler, Eltern und Lehrer, die gemeinsam im Familienblock der Arena in Hannover die Spieler des Kooperationspartners der Schule anfeuerten.
 
Während die erste Halbzeit eher schleppend verlief und die Mannschaften sichtlich mit sich, ihrem Gegner, höchst störendem Qualm der Bengalofackeln - die Hamburger Fans haben wohl gedacht, ein Notsignal könnte helfen - sowie rutschigem Rasen zu kämpfen hatten, kam in der zweiten Halbzeit nach einem darin frühen Tor durch Harnik für die Hannoveraner mehr Schwung in die Partie. Die Führung wurde gegen Ende durch Babou ausgebaut, der "Schiller-Fanblock" lobte dieses mit tosendem Applaus, sodass schlussendlich der "große" HSV gegen den Aufsteiger verlor und die Schilleraner zufrieden die Heimfahrt nach Hameln antreten konnten.



Sowohl Lehrer...
 

... als auch Eltern und Schüler feiern im "Schiller Fanblock".


Bilder: Copyright Schiller-Gymnasium