<
5 / 114
>

 
08.08.2017

„Es wird gut, sowieso!“: Start des Schuljahres am Schiller

Unterstützt von 148 voller Erwartung strahlender Gesichter der neuen Schülerinnen und Schüler unserer Schule setzte sich die Sonne zum Auftakt des Schuljahres durch, vertrieb die Regenwolken und hieß die Neuankömmlinge gemeinsam mit der gesamten Schulgemeinschaft herzlich willkommen.
 
Gemeinsam mit ihren Familien wurden die neuen Fünftklässler in der Sporthalle des Schiller-Gymnasiums zuvor mit einem bunten Rahmenprogramm in Empfang genommen, bekamen eine Drachen-Geschichte (siehe Homepage) von ihren neuen Klassenlehrern sowie beste Wünsche von ihren Vorgängern, den jetzigen Schülerinnen und Schülern der sechsten Klassen, mit auf den Weg. Die Bläserklasse und der Chor 1 rahmten das Programm musikalisch ein und eine Laola-Welle sorgte für den nötigen Schwung, um in das Schuljahr zu starten. Diese Energie spürte auch die gesamte Schulgemeinschaft, die sich ab der zweiten Pause auf dem Schulhof zum Schuljahresauftakt traf.
„Es wird gut, sowieso“, versicherte die Band der Musiklehrer und gab mit dem Lied von Mark Forster sowie mit „Je veux“ von Zaz Gewissheit darüber mit auf den Weg in den neuen Abschnitt. Der Verkaufsstart des neuen Schiller-Cups wurde bekannt gegeben und die neue "Schiller-Wall", erstellt vom Kunst-Kurs unter der Leitung von Ludwig Ebeling, präsentiert. Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kollegiums der Schule stellten sich der Schulgemeinschaft vor, die sich  gemeinsam auf das bald folgende Großereignis, das Schulfest am 25.8. im Bürgergarten, einstimmte und mit Freude ins Schuljahr startete.