<
3 / 107
>

 
19.06.2017

Glückwunsch an die 131 Abiturienten des Schiller-Gymnasiums 2017

Heute Abi, Captain Morga(e)n – mit diesem Motto verabschiedete sich der diesjährige Abi-Jahrgang von der Schulgemeinschaft. Am letzten Freitag bekamen zunächst alle ihr Zeugnis überreicht, bevor am Abend ausgiebig beim Abiball gefeiert wurde.
 
Getreu dem Motto überlegten auch die zahlreichen Gratulanten bei der Abiturientenentlassungsfeier, was die jungen Erwachsenen „morgen“ erwartet und ob sie tatsächlich als Captain das Steuer in der Hand halten würden. Eine besondere Perspektive konnte dabei von den Vertretern des Abijahrganges 1967 vertreten werden, die in diesem Jahr ihr Goldenes Abitur feierten und zeigten, dass sie dem Schiller-Gymnasium immer noch verbunden sind. Zwar waren die Umstände zu ihren Abi-Zeiten anders, dennoch wurde daran erinnert, dass man stets einen guten Blick auf seine Mitmenschen haben sollte. Die Schülervertreter verwiesen in ihrem Beitrag auf die große Zahl von Entscheidungen, die die Abiturienten bis heute getroffen haben und weiterhin noch treffen werden und ermutigten sie, sich von den „falschen Entscheidungen“ nicht unterkriegen zu lassen. Für den Jahrgang erinnerte sich Lara Kraus an die Einschulung im Jahr 2009, die traditionell auch immer in der Turnhalle stattfindet. Herr Jungnitz und Frau Meier-Hoenicke unterstrichen in ihrer kurzweiligen dialogisch aufgebauten Rede, dass „sich ein Kapitän erst im Sturm bewährt“ und die Abiturienten somit auch in Zukunft auf sich und andere achten sollten.
Nachdem alle Abitur-Zeugnisse überreicht waren, wurden zahlreiche Schüler für ihr herausragendes Engagement in verschiedenen Bereichen geehrt. Als Jahrgangsbeste erhielten Anastasia van Elten und Bennet Holst eine Auszeichnung.



Gruppenbild der geehrten Abiturienten



Lara Kraus bei ihren "Gedanken zum Abitur" für die Abiturienten

Herzlichen Glückwunsch an alle Abiturienten und alles Gute für Eure Zukunft!

Fotos: A. Jungnitz