Im Fach Physik werden in vielen Unterrichtssituationen analytische Fähigkeiten und problemlösendes Denken gefordert und gefördert. Von den Schülerinnen und Schülern wird ein erhebliches Abstraktionsvermögen verlangt, um von ihren Alltagserfahrungen ausgehend zur Analyse zugehöriger Versuche zu gelangen und diese Zusammenhänge anschließend ggf. auch mathematisch zu erfassen.

Das Bestreben im Physikunterricht sollte dahin gehen, dass die Schülerinnen und Schüler durch genaues Beobachten und Beschreiben von Naturerscheinungen und Experimenten zu einem Modell der Wirklichkeit gelangen. Die dabei erkennbare Methode, aus Experimenten und Naturerscheinungen neue Erkenntnisse zu gewinnen und diese durch Vernetzung mit anderen Fachgebieten zur Planung weiterer Experimente und neuer Geräte zu nutzen, ist grundlegend für das Fach.

Aktuelle Termine

20.10.2017 - 21.10.2017
Probe französisches Theater
mehr...

22.10.2017
Chorprobe
mehr...
23.10.2017
Methodentag Klasse 8d
mehr...
23.10.2017
Chorprobe
mehr...
24.10.2017
Methodentag Klasse 8a, 8c
mehr...
25.10.2017
Exkursion Kurs PH1 Jahrgang 11
mehr...
25.10.2017
Big Band Probe
mehr...
26.10.2017
Smiley-Workshop Jahrgänge 6 und 8
mehr...
26.10.2017
Methodentag Klasse 8b, 8e
mehr...
26.10.2017
SchiLF FG Französisch, Kerncurriculum und neuer Jahrgang 11
mehr...
27.10.2017
Smiley-Workshop Jahrgänge 6 und 8
mehr...
27.10.2017
Probe französisches Theater
mehr...
27.10.2017
SAM Gala-Konzert
mehr...